KMU Förderungen

von Markus Tröszter

KMU Förderungen im Bereich Digitalisierung

Die österreichische Bundesregierung möchte mit 8 Millionen Euro Klein- und Mittelbetriebe (KMU) in der Digitalisierung fördern, da diese im internationalen Vergleich nur „mittelprächtig“ aufgestellt seien, so IHS-Chef Martin Kocher. Durch eine Studie der IHS (Institut für höhere Studien) hat sich herausgestellt, dass Österreich im EU-Vergleich bei der Nutzung von E-Commerce und Social-Media-Marketing bisher nur unterdurchschnittlich abschneidet.

Viele EU-Länder haben bereits reagiert und bieten ein breites und kostengünstiges Weiterbildungsangebot an. Auch Österreich hat sich nun dazu entschieden, Klein- und Mittelbetriebe (KMU) zu unterstützen. Im Vordergrund stehen dabei klare Strategien und kostengünstige Weiterbildungsangebote, welche mit 8 Millionen Euro gestützt werden sollen. Zu einem wird ein Großteil in die Qualifikationen gesteckt (5,1 Mio.), zusätzlich sollen „Bootcamps“ die Kompetenzen der Mitarbeiter im Bereich Digitalisierung stärken (1 Mio.) und nicht zuletzt steht ein Teil des Geldes für die Chancengleichheit im Bereich der Digitalisierung zur Verfügung (2 Mio.).

In Vorarlberg steht Duncrow den heimischen KMUs in den Bereichen Social Marketing, Webseite, Webshop und vielem mehr mit langjährigem Know-how zur Verfügung. Wenn auch Du die Chance nutzen möchtest, Dich und Deinen Betrieb ins digitale e-Commerce- und Socializing-Zeitalter zu führen, freuen wir uns bereits darauf, Dich zu beraten. Mit unserem großen Angebot an Dienstleistungen und Produkten zu fairen Preisen helfen wir Dir, ohne großen Aufwand online flügge zu werden. Bei Fragen stehen wir Dir jederzeit in unseren Sozialen Kanälen, per E-Mail, Telefon oder auch persönlich (mit genügend Flatterabstand) mit Rat und Tat zur Seite.

Telefon: +43 5522 23880
Mail: office@duncrow.com

Quelle: futurezone